Prüfung

Die Prüfungstätigkeit meiner Kanzlei ist speziell auf gemeinnützige Organisationen ausgelegt, so dass deren besondere Anforderungen effizient und kostensparend erfüllt werden. Für die gesetzlichen Vertreter kann eine Prüfungserweiterung darüber hinaus ein wirksames Instrument zur Reduzierung des persönlichen Haftungsrisikos sein.

Ausgewählte Beispiele der Tätigkeit im Bereich
PRÜFUNG:

  • Jahresabschlussprüfung gemeinnütziger Organisationen inkl. Erweiterung des Prüfungsauftrags auf die Ordnungsmäßigkeit der Kapitalanlage
  • Forensische Prüfungen zur Betrugsaufdeckung und -prävention
  • Prüfung von Risikomanagementsystemen

Bewertung

Für eine fundierte Beurteilung von Vermögenswerten bedarf es sowohl einer genauen Vorstellung vom Wert des Bewertungsgegenstandes, als auch von der Wirkung der maßgeblichen Einflussfaktoren und Bewertungsannahmen. Diese Faktoren werden im Rahmen der Beratung für jede Fragestellung individuell an Ihre persönliche Situation angepasst, wobei selbst komplexeste Sachverhalte in einem übersichtlichen und aussagekräftigen Finanzmodell abgebildet werden können.

Ausgewählte Beratungsleistungen im Bereich
BEWERTUNG:

  • Unternehmensbewertungen für verschiedene Anlässe (steuerlich, rechtlich, transaktionsbezogen)
  • Bewertung von Investitionsvorhaben (Immobilien, Beteiligungen)
  • Bewertung immaterieller Vermögensgegenstände und –patente
  • Bewertung von Finanzinstrumenten (IAS 39 Derecognition, Portfoliobewertungen)
  • Umfangreiche Szenario-Rechnungen und Monte-Carlo Simulationen

Risikomanagement

Im Bereich der privaten Lebensführung (Berufsunfähigkeit, Notfallvorsorge), bei Fragen der Kapitalanlage oder der Haftungsvermeidung für Stiftungsvorstände gilt: Ein strukturiertes Vorgehen und ein bewusster Umgang mit Risiken erspart unangenehme Überraschungen. Meine Kanzlei berät Sie sowohl bezüglich der Optimierung von Prozessen zur Risikominderung als auch bei der Quantifizierung bestehender Risiken mittels modernster statistischer Methoden.

Ausgewählte Beratungsleistungen im Bereich
RISIKOMANAGEMENT:

  • Identifikation, Analyse und Quantifizierung von Risiken
  • Simulation von Liquiditäts-, Zinsänderungs- und Kreditrisiken
  • Entwicklung von Konzepten zur Risikosteuerung
  • Beratung bei der Entwicklung und Implementierung prozessorientierter Risikomanagementsysteme zur Betrugsprävention, Überwachung von Kapitalanlagen und Haftungsvermeidung der gesetzlichen Vertreter